DAUN, 27.01.2016 - 14:08 Uhr
Auto & Technik

Porsches neue Nummer: Boxster-Facelift debütiert als 718

(dpa/tmn) - Porsche zeigt das Boxster-Facelift auf dem Genfer Salon (Publikumstage 3. bis 13. März) als neue Baureihe 718. Die Bezeichnung Boxster bleibt im Beinamen erhalten, teilte der Hersteller mit. Später im Jahr wird auch der Cayman entsprechend umgestellt, so Porsche weiter.

Während bislang Sechszylinder mit 2,7 bis 3,8 Litern Hubraum zum Einsatz kamen, bekommen nun alle Modellvarianten einen Turbo-Vierzylinder. Im Grundmodell hat der neue Motor 2,0 Liter Hubraum und leistet 220 kW/300 PS. Für die S-Variante wird er auf 2,5 Liter aufgebohrt und die Leistung auf 260 kW/350 PS gesteigert. Den Verbrauch gibt Porsche mit 6,9 bis 8,1 Litern und den CO2-Ausstoß mit 158 bis 184 g/km an.

Die Auslieferung startet am 30. April. Die Preise gehen trotz der kleineren Motoren deutlich nach oben: Das Grundmodell steht laut Porsche künftig mit 53 646 Euro in der Liste, der 718 Boxster S kostet mindestens 66 141 Euro.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/auto-technik/porsches-neue-nummer-boxster-facelift-deb-tiert-als-718

Aktuelle Ausgabe
November 2021 / No 90

array(11) { [0]=> string(6) "133351" [1]=> string(6) "133350" [2]=> string(6) "133358" [3]=> string(6) "133356" [4]=> string(6) "133396" [5]=> string(6) "133380" [6]=> string(6) "133430" [7]=> string(6) "133445" [8]=> string(6) "133336" [9]=> string(6) "133334" [10]=> string(6) "133427" }
Meist gelesen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.