QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/heft-archiv/2020/september

Heftübersicht

Ausgabe September 2020 / No 76

TOPTHEMA

Die neue Freude am Fahren: Im E-Auto fühlt sich vieles anders an

Flüsterleise und überraschend flott - wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, macht ganz neue Erfahrungen und muss seine Sinne schulen. Der Spaß bleibt dabei nicht auf der Strecke. Im Gegenteil.

Jetzt bestellen und vivanty lesen E-Paper Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

Sommerzeit ist Pilze-Zeit

Pilze gelten gemeinhin als Herbstfrüchte. Doch Sommersteinpilze und Pfifferlinge gedeihen bereits ab Juni.

Ab ins Dreiländereck

Rau und karg ist der Islek. Kahle, windige Hochflächen und Waldungen wechseln ab mit tiefen Flusstälern. Die Landschaft in der Westeifel zieht sich hinüber bis Luxemburg und Ostbelgien.

Wer zeigt was ab Sommer 2021? Bundesliga-Rechte neu verteilt

Alle Jahre wieder schreibt die DFL die Übertragungsrechte für die Fußball Bundesliga aus. Wir erklären Ihnen, was sich ab der Saison 2021/22 ändert.

„Es braucht einiges um mich sauer zu machen“ – Interview mit Liv Tyler

Liv Tyler hat den Wandel vom Superstar zur Mutter eleganter vollzogen als viele andere Hollywoodstars – jetzt ist sie im Fernsehen als eine der Hauptfiguren aus der HBO-Serie „The Leftovers“ zu sehen. Wir sprachen mit ihr über ihre neuen Karrieren – daheim und auf dem kleinen Schirm.

„Warum es gut ist, auch mal Nein zu sagen“ – Interview mit Attila Albert

Immer für andere da - bis man selbst keine Kraft mehr hat? Kommunikationscoach Attila Albert erklärt, wie es gelingt, sich besser abzugrenzen.

weitere Themen der Ausgabe

Die Farbe des Jahres 2020: Warum Blau dem Zeitgeist entspricht

Ein strahlendes Blau hat die US-Farbfirma Pantone zur Trendfarbe 2020 gekürt - für die Einrichtung, für die Mode und viele andere Produkte. Endlich mal eine Wahl, die viele Menschen ansprechen dürfte.

Schöner als im Original: Wohnen im neuen Landhausstil

Bauernhäuser waren immer gemütlich. Dieser Stil ist in modernen Wohnhäusern, ob in Stadt oder auf dem Land, wieder sehr beliebt. Nur nicht so dunkel und eng, sondern viel großzügiger als das Original.

Der Cottage-Stil: Ein Garten wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im englischen Cottage-Stil ist prachtvoll, eng bepflanzt und voller Blüten und Düfte. Der Trick: Der gut geplante Garten wirkt so, als ob er nie geplant wurde.

„Ich bin eine menschliche Operette“ – Interview mit Laura Karasek

Angestrengte Bescheidenheit? Dann schon lieber angeben, findet die Schriftstellerin und Moderatorin Laura Karasek. Über Sonntagsbraten mit der Familie und Schlummern am Vormittag.

„Wer redet, der bleibt, der überlebt“ – Interview mit Felix Kramer und Ronald Zehrfeld

Ronald Zehrfeld und Felix Kramer über Texas in Brandenburg, den Osten im Fernsehen und Aufstehen.

„Die Rückkehr des Anzugs als ästhetisches Projekt“ – Interview mit Katja Eichinger

Warum ist Mode mehr als nur Kleidung und wieso schreibt man beim Anblick von Jürgen Habermas in Turnschuhen ein Buch? Das fragten wir die Publizistin und Journalistin Katja Eichinger. Allerdings ging es auch um ihren Porsche – und um das, was ein Mann tragen sollte.

„Wenn ich könnte, würde ich mit einer Tüte überm Kopf spielen“ – Interview mit Liv Boeree

Als eine der besten Pokerspielerinnen der Welt zeigt sie Gegnern nie den Hals. Liv Boeree über Astrophysik, Wahrscheinlichkeiten und Hollywoods Hinterzimmer.

Von der Wäscherin zur Millionärin – Emma Tracey

Als Jugendliche in Irland hilft Emma Tracey in der Reinigung der Mutter. Dann entdeckt sie Berlin, gründet hier die Jobplattform Honeypot, die sie an Xing verkauft.

Von der Straße ins Wasser: Die Luxusjachten der Autobauer

Baut ein Autohersteller ein Boot - was wie ein Scherz klingt, haben Mercedes, Aston Martin und Bugatti schon getan. Zuletzt stellte auch Lexus sein erstes Boot vor. Marketing-Gag oder Geschäftsmodell?

Mit Elektroschock und heißem Wasser – Ersatz für Glyphosat

Schienenwege werden bislang mit Glyphosat freigehalten. Doch bald ist damit Schluss. Gibt es Alternativen?

Die unerwartete Auferstehung der Bionade

Nach mehreren schwachen Jahren steigt der Umsatz mit der Öko-Limonade wieder, obwohl der Markt insgesamt rückläufig ist. Das dahinter stehende Unternehmen setzt auf neue Sorten.

Zu viel des Guten – Vitaminpillen

A für die Augen und D für die Knochen – Vitamine sind lebenswichtig. Und sie stecken in unseren täglichen Lebensmitteln. Trotzdem schlucken Millionen Deutsche zusätzlich Vitaminpillen. Doch das ist meist gar nicht nötig und kann sogar schaden.

Bioplastik vom Labor in den Supermarkt

Innovative Techniken, um biologisch abbaubare Kunststoffe aus natürlichen Rohstoffen herzustellen, gibt es einige. Doch erst jetzt ist ein paar Pionieren die industrielle Großproduktion gelungen.

Zahlen, bitte I Unsere Welt in Zahlen – Teil 21: Leben im All?

Gibt es Leben im Weltall? Wir wissen es nicht. Aber man kann diese Frage abseits von irgendwelchen Science-Fiction Filmen anhand von Zahlen und Wahrscheinlichkeiten diskutieren. Schon das für uns sichtbare Universum ist groß, extrem groß, viel größer als die meisten Menschen sich eine Vorstellung machen. Man weiß heute, dass es enorm viele Planeten und Monde gibt, auf denen Leben möglich sein sollte. Was man nicht kennt, ist die Wahrscheinlichkeit, die man für die Entstehung von Leben annehmen kann.

Die Königin von TikTok – Charli D’Amelio

Meisterin der Dosierung: Dank des sozialen Netzwerks wurde Charli D‘Amelio mit Mini-Videos in kurzer Zeit zum Superstar.

Tesla der Lüfte? Flugtaxi Start-up Lilium

Das Flugtaxi-Start-up Lilium erhält frisches Kapital. Der dahinter stehende Investor hat schon bei anderen heutigen Top-Unternehmen wie Spotify sein gutes Gespür bewiesen.

Smart Home: Stets verbunden

Ein Smart Home kann mehr, als man denkt. Vorausgesetzt, der Mensch hält sich raus - und lässt die vernetzten Geräte miteinander sprechen.

Es kommt nicht nur auf die Größe an: Neue Elektroautos kaufen

2020 soll die Elektromobilität in Deutschland endlich Fahrt aufnehmen. Neue Modelle und eine bessere Infrastruktur sind geplant. E-Auto-Interessenten sollten beim Kauf einiges beachten.

Höhere E-Auto Kaufprämie: Wie komme ich an den Umweltbonus?

Die EU-Kommission hat grünes Licht für höhere Kaufprämien von E-Autos gegeben. Diese erhöhen sich damit um bis zu 50 Prozent. Aber wie kommen Sie an das Geld?

So kommt der Strom ins E-Auto

Die Ladeinfrastruktur für E-Autos soll weiter wachsen. Doch noch sind E-Tankstellen längst nicht immer leicht zu finden. Und oft zahlen Kunden auch zu viel für ihren Strom.

Die Kraft der zwei Herzen: Hybridsysteme im Überblick

Gebündelt, gekreuzt, vermischt: Beim Hybridantrieb im Auto machen Verbrennungs- und E-Motoren gemeinsame Sache. Das Ziel: mehr Effizienz. Doch zwischen den Varianten gibt es teils große Unterschiede.

Das E-Auto zu Hause laden: Die eigene Wallbox in der Garage

Das Problem an E-Autos ist das Aufladen. Es dauert teils lange, und es gibt zu wenig öffentliche Ladestationen. Die Lösung könnte eine sogenannte Wallbox für die Garage sein.

E-Scooter auf Leihbasis: Für wen lohnt sich die Langzeitmiete?

Wer regelmäßig mit einem E-Scooter unterwegs ist, denkt irgendwann über einen Kauf nach. Doch es gibt noch eine andere Alternative - die Langzeitmiete. Was dafür spricht und was dagegen.

Buchtipp: BBQ Magic + 3 Rezepte

Wie so viele Male saß ich bei der Arbeit und träumte vor mich hin. Was soll ich am Sonntag auf den Grill legen, vielleicht mein erstes Brisket? Ach, ich mache einfach ein paar Spareribs nach dem neuen Rezept. Ich konnte Stunden damit verbringen, darüber nachzudenken und nach den bestmöglichen Rezepten zu suchen. Donnerstags oder freitags besorgte ich das Fleisch. Oft musste ich es auftauen oder marinieren. Das dauerte mindestens einen Tag und der Samstagvormittag war perfekt dafür. Am Samstagnachmittag konnte ich dann gerade noch die letzten Zutaten für eine Sauce oder eine Beilage besorgen. Bereits am Samstagabend packte mich das Grillfieber.

Es muss nicht immer Steinpilz sein

Die meisten Sammler stürzen sich nur auf Steinpilze und Pfifferlinge. Ein Fehler – denn mit Hexenröhrlingen, Trompetenpfifferlingen und Krause Glucke lassen sich Pilzfreunde schmackhafte und leicht identifizierbare Speisepilze entgehen.

Kulinarische Diva: Wenn der Pilz in der Pfanne verrückt wird

Steinpilz, Pfifferling und Co. waren einmal Arme-Leute-Essen. Heute gelten sie als raffiniertes Naturprodukt. Doch die schmackhaften Hütchen sind viel zu schade, um sie in Rahmsoße zu ertränken.

Buchtipp: Wilde Pilzküche + 3 Rezepte

Die besten Pilze kommen natürlich selbst gesammelt aus dem Wald. Doch die kleinen Hutträger schmecken viel zu gut, als dass sie nur im Herbst den Speiseplan bereichern. Deshalb sind in diesem Kochbuch auch gängige „Exoten” und ganzjährig erhältliche Zuchtpilze aufgenommen. Michael Schlaipfer – jung, wild, experimentierfreudig – lebt seine Kreativität am liebsten in der Küche seines Restaurants „Michael’s Leitenberg” bei Rosenheim aus. Seine Leidenschaft gilt hochwertigen regionalen Zutaten und besonders Pilzen, die er am liebsten selbst sammelt. Mit unglaublichem Ideenreichtum, Gewürzen und Inspirationen aus aller Welt revolutioniert er die kulinarischen Traditionen.

Buchtipp: 1 Pfanne, 50 Rezepte + 3 Rezepte

Alles mal so richtig in die Pfanne hauen und dafür auch noch gelobt werden, von der glücklichen Familie, von Freunden – das ist mit dem GU-KüchenRatgeber „1 Pfanne – 50 Rezepte“ mal wirklich etwas Neues!

Buchtipp: Express Abendessen + 3 Rezepte

Feierabend! Schnell nach Hause! Wer möchte sich jetzt nicht am liebsten direkt aufs Sofa beamen, sich’s relaxed gemütlich machen mit einem Abendessen? „Back me up!“ heißt der Code für entspannten Feierabendgenuss: Eine clevere Grundausstattung aus TK-Zutaten, Nüssen, getrockneten Pilzen, Kokosmilch, Parmesan und Dosentomaten reicht als Back-up aus, um mit den einfachen, kreativen Rezepten der „Express-Abendessen“ in Lichtgeschwindigkeit etwas Leckerleichtes auf den Abendbrottisch zu zaubern.

Restauranttest: Luftholen im Lärchenhof – Gut Lärchenhof, Pulheim

Irgendwann wurde es natürlich Zeit, ein paar Schritte weiter raus zu wagen. Am besten ein Restaurant mit Terrasse sollte es sein. Und schon zeigt sich, wie die Wahrnehmung sich verändert hat, denn wenn man das früher so nebensächliche Auswahlkriterium einer Bestuhlung im Freien anlegt, reduziert sich die Restaurantauswahl ganz erheblich. Am Ende fiel unsere Wahl auf das Gut Lärchenhof in Pulheim, knapp 30 Autominuten außerhalb von Köln.

Restauranttest: Sein oder Sosein? – Sein, Karlsruhe

Wir waren bestimmt nicht die einzigen, die sich beim Erscheinen des letzten Guide Michelin Deutschland verwundert die Augen rieben. Das neubesternte Sein in Karlsruhe hatten wir überhaupt nicht auf dem Radar, und so rätselten wir zunächst, ob wohl eine Verbindung mit dem Sosein in Heroldsberg bestünde. Doch weit gefehlt – schon beim Lesen der Speisekarte offenbart sich im Sein eine Küchenphilosophie, die weiter vom Namensvetter nicht entfernt sein könnte. Im Sein will man „einfach nur sein“, wie uns Küchenchef und Inhaber Thorsten Bender erklärt, und so werden hier Produkte und Zubereitungsarten aus aller Welt kunterbunt und ganz nach Laune ins Menü integriert.

Jetzt bestellen
und vivanty lesen
E-Paper Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Wirtschaft und Business

„Wenn ich könnte, würde ich mit einer Tüte überm Kopf spielen“ – ...

Von der Wäscherin zur Millionärin – Emma Tracey

Von der Straße ins Wasser: Die Luxusjachten der Autobauer

Mit Elektroschock und heißem Wasser – Ersatz für Glyphosat

Die unerwartete Auferstehung der Bionade

Automobile

Automobil-News

Die neue Freude am Fahren: Im E-Auto fühlt sich vieles anders an

Es kommt nicht nur auf die Größe an: Neue Elektroautos kaufen

Höhere E-Auto Kaufprämie: Wie komme ich an den Umweltbonus?

So kommt der Strom ins E-Auto

Die Kraft der zwei Herzen: Hybridsysteme im Überblick

Das E-Auto zu Hause laden: Die eigene Wallbox in der Garage

E-Scooter auf Leihbasis: Für wen lohnt sich die Langzeitmiete?

Technik & Entertainment

Die Königin von TikTok – Charli D’Amelio

Wer zeigt was ab Sommer 2021? Bundesliga-Rechte neu verteilt

Tesla der Lüfte? Flugtaxi Start-up Lilium

Smart Home: Stets verbunden

Essen und Trinken

Buchtipp: BBQ Magic

Rezept: Sweet Roasted Potatoes

Rezept: Tri-Tip

Rezept: Tropical Storm

Sommerzeit ist Pilze-Zeit

Es muss nicht immer Steinpilz sein

Kulinarische Diva: Wenn der Pilz in der Pfanne verrückt wird

Buchtipp: Wilde Pilzküche

Rezept: Rinderfilet mit Steinpilzcroûtons, Karamell-Karotten und ...

Rezept: Pilzinvoltini mit Kräuterschaum und grünem Spargel

Rezept: Pilzdöner mit gemischten Seitlingen und Blaukraut

Buchtipp: 1 Pfanne, 50 Rezepte

Rezept: Medaillons mit Sprossengemüse

Rezept: Thunfisch mit Olivennudeln

Rezept: Gefüllte Frikadellen

Buchtipp: Express Abendessen

Rezept: Spinat-Tomaten-Pasta aus dem Vorrat

Rezept: Tagliata mit Rucola und Kirschtomaten

Rezept: Spicy Lachs auf Möhren-Fenchel-Gemüse

Restauranttest: Luftholen im Lärchenhof – Gut Lärchenhof, Pulheim

Restauranttest: Sein oder Sosein? – Sein, Karlsruhe

Literatur und Kultur

„Es braucht einiges um mich sauer zu machen“ – Interview mit Liv Tyler

„Ich bin eine menschliche Operette“ – Interview mit Laura Karasek

„Wer redet, der bleibt, der überlebt“ – Interview mit Felix Kramer und ...

„Die Rückkehr des Anzugs als ästhetisches Projekt“ – Interview mit ...

Touristik

Benelux-Special: Dreiländereck Islek – Wandern unter Windrädern

Benelux-Special: Quer durch Luxemburg zum Nulltarif

Benelux-Special: Royale Ruhe am Bahnhof – Hollands königliche Wartesäle

Benelux-Special: Sterne gucken in Lauwersmeer

Benelux-Special: Wie Amsterdam ohne Touristen – Utrecht ist gemütlich

Benelux -Special: Ahoi Rotterdam – Mit Schimanskis Hänschen durch die ...

Benelux-Special: Sand und Sumpf – Den Haag ist die Stadt am Meer mit zwei ...

Lifestyle

Lifestyle-News

Die Farbe des Jahres 2020: Warum Blau dem Zeitgeist entspricht

Schöner als im Original: Wohnen im neuen Landhausstil

Der Cottage-Stil: Ein Garten wie ein riesiger Blumenstrauß

Wissenschaft & Geschichte

Zu viel des Guten – Vitaminpillen

„Warum es gut ist, auch mal Nein zu sagen“ – Interview mit Attila Albert

Bioplastik vom Labor in den Supermarkt

Zahlen, bitte I Unsere Welt in Zahlen – Teil 21: Leben im All?

GANZES INHALTSVERZEICHNIS

Aktuelle Ausgabe
August 2021 / No 87

array(11) { [0]=> string(6) "132652" [1]=> string(6) "132638" [2]=> string(6) "132622" [3]=> string(6) "132623" [4]=> string(6) "132716" [5]=> string(6) "132717" [6]=> string(6) "132730" [7]=> string(6) "132787" [8]=> string(6) "132701" [9]=> string(6) "132676" [10]=> string(6) "132692" }
Meist gelesen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.