DAUN, 08.03.2016 - 10:38 Uhr
Kultur

ITB Berlin: Ein Tag auf der Donau

„Ein Tag auf der Donau“ ist der Titel der brandneuen Donau-Imagebroschüre und Thema der diesjährigen Danube@ITB Präsentation. Das Motto steht für die große Vielfalt an Aktivitäten und Attraktionen, die die Destination Donau zu bieten hat. Auf der ITB Berlin 2016 präsentieren die Donauländer ihre touristischen Produkte im Rahmen von Kultur, Natur und Aktivurlaub mit dem Schwerpunkt auf Biking und Kreuzfahrten auf der Donau. Die Möglichkeiten und Herausforderungen werden im Rahmen des Donauforums „Leben der Zukunft an der Donau“ des ITB Berlin Kongresses von hochrangigen Vertretern diskutiert. Zudem bietet die kostenlose, von einem Donauexperten geführte Tour interessierten Fachbesuchern informative Eindrücke in den Tourismus entlang des zweitlängsten Flusses Europas.

Der Markt für den Tourismus auf dem Fluss, an dem mehr Länder liegen, als an jedem anderen, ist enorm gewachsen. Alljährlich ziehen die Regionen an der Donau Millionen Touristen an, von der Quelle in Deutschland bis zum Schwarzen Meer. Besucher können am Stand des Donaukompetenzzentrums (Danube Competence Center, DCC) in Halle 2.2 mehr über die Tourismusprodukte der Region erfahren. In Kooperation mit der ITB Berlin organisiert das Donaukompetenzzentrum am Freitag, dem 11. März, um 10.30 Uhr die kostenlose Donautour unter dem Titel „Biking entlang der Donau“. Ein Donauexperte führt die Teilnehmer von Deutschland über Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien bis ins Delta in Rumänien. Auf dieser kostenlosen Reise werden innovative Tourismusprodukte vorgestellt und Anregungen für neue Ideen für Reiseveranstalter, Journalisten oder auch Urlauber gegeben. Informationen zu Teilnahme und Anmeldung erhalten Interessierte unter http://www.danubecc.org/itb/ .

Künftige Perspektiven und wirtschaftliche Entwicklungen werden im Rahmen des Donauforums beim ITB Berlin Kongress diskutiert. Am Freitag, dem 11. März, um 15.30 Uhr findet das Donauforum des ITB Berlin Kongresses zum Thema „Leben der Zukunft an der Donau“ – Nachbardestinationen – Partner oder Wettbewerber?“ statt. Es konzentriert sich auf die Rolle regionaler Initiativen und Organisationen bei der Entwicklung von Tourismusprodukten. Petra Hedorfer, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Zentrale für Tourismus, Nick Greenfield, Leiter der Tour Operators Relations (ETOA), und Daniela Wagner, Regionaldirektorin für Europa, Nahost und Afrika (PATA), tauschen ihr Expertenwissen über die Tourismusentwicklung und Chancen der Donauregion aus.

Stempeln und Gewinnen heißt es dieses Jahr wieder beim beliebten Danube@ITB Reisepass-Spiel. Wenn die Besucher entlang den Ständen der Donauländer reisen und die sieben Stempel von Deutschland, Österreich, Ungarn, Serbien, Bulgarien, Rumänien und Kroatien sammeln, haben sie die Chance, unvergessliche Reisen in die Donauregion zu gewinnen und mehr darüber zu erfahren, wie „Ein Tag auf der Donau“ aussehen könnte.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/kultur/itb-berlin-ein-tag-auf-der-donau

Aktuelle Ausgabe
November 2021 / No 90

array(11) { [0]=> string(6) "133351" [1]=> string(6) "133350" [2]=> string(6) "133358" [3]=> string(6) "133356" [4]=> string(6) "133396" [5]=> string(6) "133380" [6]=> string(6) "133430" [7]=> string(6) "133445" [8]=> string(6) "133336" [9]=> string(6) "133334" [10]=> string(6) "133427" }
Meist gelesen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.