DAUN, 06.10.2015 - 16:31 Uhr
Kultur

Juwel – Ein besonderer Wein für ganz besondere Stunden

Ob mit oder ohne kulinarisches Begleitprogramm – deutsche Spätburgunder machen eine gute Figur. Elegant und schlank, mit einem feinfruchtigen Aromenspiel kommen sie daher. Vielschichtig, verheißungsvoll und unnachahmlich im Abgang begeistern sie die Profis. Weiche Tannine und ein zarter Schmelz lassen Gastgeber und Gäste dahin schmelzen. Parade-Beispiele kommen aus den Steilhängen des Assmannshäuser Höllenbergs im Rheingau.

Bei Assmannshausen wo der Rhein wilde Strudel bildet und die Schieferböden die Kraft der Sonne speichern, da wächst ein teuflisch guter Roter. Seit über 150 Jahren ist hier das legendäre Weingut Krone zu Hause. Der heutige Kultwein des Hauses heißt „Juwel“. Der Gault Millau bezeichnete diesen funkelnden Solitärs als einen der Top-Rotweine Deutschlands. Und genau deshalb soll dieser Wein auch zu den Botschaftern für die großen deutschen Spätburgunder im Ausland zählen dürfen. Auf den Weinkarten der deutschen Top-Restaurants ist er zu finden. Und natürlich sorgt dieser flüssige Schatz auch zu Hause auf der Festtagstafel für Aha-Erlebnisse.

Was schon bei Kaiser Wilhelm und Gerhard Hauptmann im Glase funkelte

Weinfreunde, zu denen auch berühmte Persönlichkeiten und gekrönte Häupter gehören, erfreuten sich an den unverwechselbaren Tropfen aus dem Höllenberg. Der Dichter und Freiheitskämpfer Ferdinand Freiligrath schrieb Lyrik und politische Schriften im Hotel Krone bei einem Glas Assmannshäuser Höllenberg aus dem Weingut Krone. Kaiser Wilhelm II. trank diesen Wein bei seinem Besuch in Assmannshausen, und Gerhard Hauptmann ließ sich seinen Assmannshäuser Höllenberg sogar direkt nach Hause liefern.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/kultur/juwel-ein-besonderer-wein-f-r-ganz-besondere-stunden

Aktuelle Ausgabe
Oktober 2021 / No 89

array(11) { [0]=> string(6) "133156" [1]=> string(6) "133151" [2]=> string(6) "133134" [3]=> string(6) "133133" [4]=> string(6) "133138" [5]=> string(6) "132876" [6]=> string(6) "133218" [7]=> string(6) "133223" [8]=> string(6) "133140" [9]=> string(6) "133141" [10]=> string(6) "133268" }
Meist gelesen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.